Dämmstoffe

Unsere ökologischen Dämmstoffe

 

Holzfaser

 

Fein geraspeltes, unbehandeltes Schnittholz – ein natürlicher Dämmstoff mit vielen Vorzügen der sich sehr gut als Hitzeschutz eignet.
Zum Beispiel: STEICOzell Einblasdämmung

Info-Artikel: “SEHR GUT” von Öko-Test für STEICOzell
Produktdatenblatt STEICOZell

 

Zellulose

 

Der organischen Dämmstoff eignet sich sehr gut als sommerlicher Hitzeschutz und wird aus sortenreinem Zeitungspapier gewonnen.
Die geringe Zugabe von Boraten schützt vor Ungeziefer und Schimmelpilzen.

Zum Beispiel:
IQ3 Zellulosedämmung,
STEICOfloc Einblasdämmung


 

Unsere Einblasdämmstoffe für Brandschutzmaßnahmen und Kerndämmung: Mineralwolle

 

Die Steinwolle

 

Ein loser, nicht brennbarer und wasserabweisender Dämmstoff der Baustoffklasse A1 für die Dämmung von zweischaligem Mauerwerk. Resistent gegen Schimmelbefall bringen die guten Dämmeigenschaften eine deutliche Reduzierung des Energiebedarfs.
Zum Beispiel: Protect Fill aus dem Hause Knauf Insulation (www.knaufinsulation.de)

Produktdatenblatt Protectfill

 

Die Glaswolle

 

Glaswoll-Dämmstoffe weisen sehr gute thermische und akustische Eigenschaften auf. Sie eignen sich für die Hohlraumdämmung von Wänden, Decken und Dächern. Mit der Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLG) 035 sorgt die Einblasdämmung für Energieeinsparung und ist besonders leistungsfähig. Der Einblasdämmstoff wird aus recycelten Flaschen gewonnen. Diese Flaschen bestehen bereits zu ca. 60 % aus Altglas und entspricht, ohne den Zusatz von Flammschutzmitteln, als nicht brennbarer Dämmstoff der Baustoffklasse A1.
Zum Beispiel: SUPAFIL Cavity Wall aus dem Hause Knauf Insulation (www.knaufinsulation.de)

Produktdatenblatt Supafil Cavity Wall